Die Zahlungslösungen von CoreGo wurden während der Saison 2023–2024 von Hämeenlinnan Palloseura (HPK), einem Team der obersten finnischen Eishockeyliga, in der Pohjantähti-Arena verwendet. 

Die Pohjantähti Arena bietet vielseitige Räumlichkeiten und hat eine Kapazität für 5360 Zuschauer. Zusätzlich zu den Tribünen verfügt die Arena über 23 Suiten, fünf Kabinette, drei Restaurants und mehrere Kioske. 

In den Restaurants, Kiosken und Fanshops der Arena kommen tragbare POS-Zahlungsterminals von CoreGo zum Einsatz. Ergänzend zu den leicht tragbaren POS-Terminals verwendet HPK unser Backend-System CoreGo Cloud, das in das Finanzmanagementsystem von HPK integriert werden kann. 

HPK ist mit den Zahlungslösungen von CoreGo in der Vergangenheit sehr zufrieden gewesen: 

„Das Gerät ist klein und handlich, hat eine integrierte Zahlungskartenfunktion und lässt sich leicht von einem Ort zum anderen bewegen. Es gab keinerlei Probleme“, sagt Mia Kallio, Restaurantleiterin bei HPK. 

„Die Möglichkeit der Integration ist uns wichtig. Wir möchten unsere Finanzmanagementsysteme verbessern und Daten schneller erhalten“, fügt Outi Lappalainen, Büroleiterin bei HPK, hinzu. 

Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie mehr darüber, warum HPK CoreGo als Anbieter von Zahlungslösungen gewählt hat.